Das habt ihr schon erreicht:

3551 Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

421245.74 58974

FAQs

FAQ steht für Frequently Asked Questions und bedeutet im deutschen „häufig gestellte Fragen“. Hier beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen zur Kampagne:

Teilnahmebedingungen

Zeitaufwand

Anmeldung

Kilometer sammeln

Alles zur App

Die virtuelle Radtour

Quizfragen

Gewinnen

Material


 

Teilnahmebedingungen

  

Wer darf mitmachen?

FahrRad! richtet sich offiziell an Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren. In Gruppen wie Schulklassen, Jugendgruppen oder Familien, können sie an der Tour teilnehmen. Als Freizeit- oder Familiengruppe kann das Kollegium, Familienmitglieder jeder Art und andere Gruppenleiter*innen auch mitradeln.

Wir freuen uns über jede Person, die mitradelt!

Wie viele Jugendliche kann ich anmelden?

Da die Gewinne in der Regel in Klassengröße vergeben werden, empfehlen wir maximal 30 Schüler*innen pro Gruppe anzumelden. Nimmt eine ganze Schule oder ein ganzer Verein teil, ist es sinnvoll, Kleingruppen zu bilden.

 

Kann ich auch als Lehrer*in oder Gruppenleiter*in, Elternteil, Familienmitglied etc. Kilometer sammeln?

Ja, natürlich! Unterstützen Sie die Jugendlichen und radeln Sie mit, denn die Praxis zeigt, dass es enorm motiviert, wenn auch der Teamleitung mitradelt. Sie können z.B. auch gerne ein Lehrer*innen- oder ein Familien-Team bilden und mit den Jugendlichen so in Wettstreit treten! Allerdings gibt es die Hauptgewinnmöglichkeiten nur für die Jugendlichen. Bei Bedarf können Senior*innen und Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen mit ihrem E-Bike, E-Dreirad, Handbike o.ä. mitradeln.

 

FahrRad! in Jugendgruppen und Familien

Bei dem Anmeldungsformular wird die jeweilige Gruppenart angegeben. Generell funktioniert die Klimatour bei Gruppen, Familien wie bei den Schulklassen. Die Informationen zum Kilometer sammeln und eintragen gelten daher für alle Gruppenformen.

Wir rufen Jugendgruppen und Familien aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen den unterschiedlichsten Organisationsstrukturen auf, mit uns virtuell Fürs Klima auf Tour zu gehen. Daher haben wir keine Sonderanleitung für alle Gruppenforemen. Wie und in welcher Form die Themen der Stationen in die Gruppenarbeit einfließen können, hängt zum Beispiel von der Verfügbarkeit von Computern, dem Tonus, in dem die Treffen stattfinden, aber auch der Gruppenstärke ab.

Hier finden Sie Aktionsideen rund um die Themen Fahrrad und Klima: “FahrRad! in Jugendgruppen”.

Zeitaufwand

  

Wann findet FahrRad! statt?

Ab 1. März bis zum 31. August können sich Gruppen auf der Webseite anmelden. In demselben Zeitraum kann geradelt werden und können die Kilometer auf der Webseite eingetragen werden. Außerhalb des Aktionszeitraums sind diese Webseitenfunktionen deaktiviert.

Auch bei einer späten Anmeldung kann die Gruppe Chancen auf den Hauptpreis haben, sofern sie mindestens die Hauptroute von 2.641 km geschafft und Quizfragen richtig beantwortet hat.

Welchen Aufwand muss ich einkalkulieren?

Je nach persönlichem Zeitbudget und Engagement bewegt sich das zwischen diesen Varianten:

Minimalvariante, geschätzter Zeitaufwand einmalig max. 45 min:

a) Die Lehrkraft/Teamleitung sollte die wesentlichen FahrRad!-Fragen beantworten können

b) Die Lehrkraft/Teamleitung informiert die Schüler*innen über FahrRad!. Ggf. informiert die Lehrkraft zudem die Eltern anhand des bereitgestellten Elternbriefs.

c) Die Lehrkraft/Teamleitung meldet die Klasse, AG, Gruppe über das Online-Formular an

d) Die Lehrkraft gibt die Teamleitungs-Login-Daten an eine/n Schüler*in weiter, der/die von nun an die Eintragung der Klassenkilometer übernimmt. Hierzu gibt es eine  Checkliste (pdf, 132 kB) sowie alle nötigen Materialien auf der Kampagnen-Internetseite.

Die Lehrkraft gibt bei dieser Variante die Verwaltung der Kilometer (Zeitbedarf 20 min/Woche), die Beantwortung der Quizfragen (Zeitbedarf 5 min/Woche) und die freiwillige Bearbeitung Mach mit! - Aktionen (je nach Aufgabe zwischen 45 und 180 min/Aufgabe) an eine/n Schüler*in ab.

Maximalvariante, geschätzter Zeitaufwand 25- 70 min/Woche:
Schritte a) – c) wie bei der Minimalvariante

d) Die real im Alltag geradelten Kilometer werden von der Lehrkraft/Teamleitung gesammelt und über den Teamleitungs-Login am besten einmal pro Woche eingegeben.

Hierzu gibt es eine Checkliste (pdf, 132 kB) sowie alle nötigen Materialien auf der Kampagnen-Internetseite (Zeitbedarf 20 Minuten/Woche). Die Beantwortung der Quizfragen (Zeitbedarf 5 Minuten/Woche) sowie die die freiwillige Bearbeitung der Mach mit! - Aktionen (je nach Aufgabe zwischen 45 und 180 min/Aufgabe) erfolgen im Unterricht (oder als Hausaufgabe).

FahrRad! im Unterricht:

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, FahrRad! noch stärker in den Unterricht zu integrieren (Zeitbedarf je nach Unterrichtsidee 45 - 180 min): Insgesamt 18 virtuelle Stationen bieten Wissenswertes rund um die Themen Fahrrad und Klima. Sie garantieren einen Wissenszuwachs quer durch alle Lehrpläne und können im Unterricht behandelt werden. Dazu gibt es unter https://bildungsservice.org/  und bei FahrRad! an der Schule Unterrichtsideen rund um die Themen Fahrrad und Klima, Anknüpfungspunkte der Unterrichtsideen an die Lehr-, Bildungs- und Rahmenpläne der Bundesländer sowie den Leitfaden für eine fahrradfreundliche Schule.

 

Anmeldung

  

Wozu benötige ich ein Teamleitungs-login?

Sie können sich nach der Freischaltung Ihrer Anmeldung mit dem von Ihnen ausgesuchten Benutzernamen und Passwort auf der Homepage www.klima-tour.de einloggen und

  • die erradelten Kilometer Ihrer Klasse/Gruppe verwalten und
  • die Quizfragen beantworten (die Jugendlichen können sich nur die Fragen und Antwortmöglichkeiten ansehen)

Achtung! Die zurückgelegten Kilometer können nur mit dem Teamleitungs-login eingetragen werden.

 

Was muss ich über die Anmeldung wissen?

Auf der Startseite befindet sich zwischen dem 1. März und dem 31. August auf der linken Seite das Anmeldefeld. Dieses führt per Klick zu einem Online-Formular. Nach dem erfolgreichen Ausfüllen des Formulars, muss die Anmeldung per E-Mail bestätigt werden. Diese erscheint in Ihrem angegebenen E-Mail-Postfach und beinhaltet einen Bestätigungs-Link. Nach Bestätigung kann es einen Werktag dauern, bis das Teamleitungs-login (der Benutzeraccount) freigeschaltet wird und Sie sich einloggen können.

Bei Anmeldeproblemen helfen wir Ihnen unter klima-tour@vcd.org weiter.

  

Passwort vergessen?

Unter dem Anmeldefeld befindet sich ein Link, mithilfe dessen Sie Ihr Passwort zurücksetzen können – allerdings nur das Passwort des Teamleitungs-logins.

  

Wie geht es weiter nach der Anmeldung?

Nach Ihrer Anmeldung zu "FahrRad!" erhalten Sie per E-Mail

a) ein Lehrer*innen- bzw. ein Gruppenleiter*innenlogin. Sie können sich hiermit auf der Homepage www.klima-tour.de einloggen und a) die erradelten Kilometer Ihrer Klasse/Jugendgruppe verwalten (s. unten) und b) zu jedem Zeitpunkt der Tour Quiz und Mach mit!-Aktionen einsehen (Schüler*innen und Jugendgruppenmitglieder können dies nur bei Ankunft an der Station!).

b) ein Teilnehmenden-Login für die Schüler*innen Ihrer Klasse / Mitglieder Ihrer Jugendgruppe. Dieses Login geben Sie bitte an die Jugendlichen weiter. Diese können sich damit über die Startseite der Homepage www.klima-tour.de einloggen. Es berechtigt sie zur Nutzung des Forums, in dem sich Teilnehmer*innen aus ganz Deutschland über Fahrradthemen, Tourenerfolge und Klimaproblematik etc. austauschen können. Außerdem ermöglicht es die Ansicht der Mach mit!-Aktionen und Beantwortung der Quizfragen bei Ankunft an den Stationen. Außerdem können sie ihr eigenes Fortkommen auf der Tourseite verfolgen.

Im Anschluss empfiehlt sich ein Blick in die Tipps zur Durchführung der Kampagne und in die Checkliste zur Vorbereitung (pdf, 128 kB).

Wozu benötigen die Jugendlichen ein zusätzliches Gruppen-/ Teilnehmer*innen-Login?

Das Gruppen-/ Teilnehmer*innen-Login ist für die Teilnahme an der Tour nicht essentiell, kann den Jugendlichen jedoch einen interessanten Einblick verschaffen.

Nachdem Sie von uns freigeschaltet wurden, erhalten Sie per Mail einen Gruppen-/ Teilnehmer*innen-Login für die Jugendlichen, bestehend aus einem Benutzernamen und einem Passwort. Geben Sie dieses bitte den Jugendlichen Ihrer angemeldeten Klasse/Gruppe. Die Jugendlichen können sich damit über die Startseite der Homepage www.klima-tour.de einloggen. Es gibt ihnen die Möglichkeit, das Fortkommen der Klasse oder Gruppe auf der Tourseite zu verfolgen. Denn durch Ihre Ein­gabe der real gefahrenen Kilometer unter dem Teamleitungs-login wird die zurückgelegte Strecke der Klasse farbig markiert und bleibt bis zur nächsten Eingabe erhalten. Über den Teilnehmer*innen-Login werden zudem die Quizfragen und Mach-Mit-Aktionen sichtbar.

 

Kilometer sammeln

Kilometersammeln warum und wer?

Kernidee der Kampagne ist, dass die virtuelle Tour im Internet über die real im Alltag erradelten Kilometer bestritten wird. D.h. mit jedem real gefahrenen Kilometer der Jugendlichen, bewegt sich die Klasse/Gruppe auf einer der virtuellen Radtour im Internet ein Stück in Richtung Ziel und bewältigt so die 2.641 Kilometer lange Strecke durch Deutschland.

Die real im Alltag erradelten Kilometer werden von Ihnen als Lehrkraft oder Gruppenleitung oder einer*einem Jugendlichen Ihres Vertrauens gesammelt und eingegeben.

Drei Schritte der Kilometerverwaltung (pdf, 119 kB)

Kilometer sammeln

Da gibt es zwei Möglichkeiten: Wir empfehlen die Nutzung der Biketour.Guide App, mehr dazu unter dem Punkt Alles zur App. Alternativ können die Kilometer weiterhin wie gewohnt manuell gesammelt und eingetragen werden. Hier finden Sie Sammelbögen zum einfachen Erfassen der erradelten Kilometer. Je nach Dauer des Zeitraums und nach Anzahl der Gruppe können mehrere Bögen ausgedruckt werden. An Selber Stelle finden Sie auch eine Hilfe zum Berechnen der Länge der Alltagswege.

  

Kilometer manuell eintragen

Unter dem Login finden Sie einen Button "Kilometereingabe". Hier können Sie die erradelten und gesammelten Kilometer eingeben. Diese Funktion ist nur möglich, wenn ein Login mit dem Lehrer*innen- oder Gruppenleiter*innen-Passwort erfolgt ist. Durch die Eingabe der Kilometer färbt sich die bis dahin bewältigte Tour farbig. Diese Färbung bleibt bis zur nächsten Kilometereingabe erhalten, so dass die Jugendlichen ihr Weiterkommen auf der Tour mitverfolgen können und ihre Leistungen und Erfolge sichtbar werden.

  

Können wir als kleine Gruppe die virtuelle Radtour überhaupt schaffen?

Kein Problem. Rechnen Sie mit uns:

Wenn nur 15 Teilnehmer*innen mit einem einfachen Schul- oder Freizeitweg von 2 Kilometern teilnehmen, haben diese das Ziel in etwa neun Wochen erreicht. Zeit haben Sie bis Ende September. Für die Klassen und Gruppen, für die das immer noch zu viel ist, gilt: Nur der Hauptpreis ist an das Bewältigen der 2.641 Kilometer langen Hauptroute gekoppelt. An allen Stationen der Tour warten weitere Gewinnchancen auf die Teilnehmer*innen.

  

Wie kann ich das reale Radeln und das Kilometersammeln mit dem Unterricht verbinden?

Insgesamt elf Stationen in Deutschland und sieben in den europäischen Nachbarländern bieten den Jugendlichen Wissenswertes, Spiel und Spaß rund um die Themen Fahrrad und Klima. Sie garantieren einen Wissenzuwachs quer durch alle Lehrpläne. Diese Themen können, wenn die Schüler*innen die Stationen durch das Fahrradfahren und Kilometersammeln auf den Schulwegen erreicht haben, im Unterricht behandelt werden.

Unter https://bildungsservice.org/ und bei FahrRad! an der Schule haben wir zudem Unterrichtsideen mit verschiedenen Fachbezügen für Lehrer*innen zusammengestellt.

Eine Übersicht der an den Stationen behandelten Themen finden Sie unter Kampagnenmaterial.

  

Welche Fahrten dürfen angerechnet werden?

Sie können alle Wege anrechnen, egal ob auf dem Weg zur Schule oder in der Freizeit, zum Einkaufen oder zum Sportverein. Es gibt nur eine Ausnahme für Kinder, die in einem Radsportverein trainieren: Die Wege, die im Training absolviert werden, sollen bitte nicht mitgezählt werden.

  

Alles zur App

Wo bekomme ich die App?

Die App ist frei zum Download bei Google Play und im App Store verfügbar.

 

Muss ich mich registrieren?

Als Teil einer Klasse/ teilnehmenden Gruppe musst du kein individuelles Benutzerkonto für die App erstellen. Die Zuordnung zu deiner Gruppe erfolgt über einen QR-Code, den dein*e Gruppenleiter*in dir geben kann.

 

Werden meine Standortdaten und Routen gespeichert?

Nein. Die Standortdaten werden nur benötigt, um die gefahrene Distanz zu bestimmen. Nur die Distanz wird dann dem Gruppenkonto gutgeschrieben. Ein Rückschluss auf die gefahrene Strecke der Einzelpersonen ist im Anschluss nicht mehr möglich. So stellen wir maximalen Datenschutz sicher.

 

Kann ich auch ohne App teilnehmen?

Ja. Die Kilometer können auch weiterhin manuell durch die Gruppenleitung eingetragen werden.

 

Welchen Vorteil bietet mir die Nutzung der App?

Durch die Nutzung entfällt der Aufwand des manuellen Ausrechnens und Eintragens der gefahrenen Kilometer. Außerdem werden den Teilnehmenden zusätzliche Informationen zu den eigenen Leistungen und CO2-Einsparungen in der App angezeigt.

 

Meine mit der App getrackten Kilometer werden auf der Kampagnenseite nicht angezeigt. Woran liegt das?

Die Daten der App werden in regelmäßgen Abständen mit dem Gruppenkonto synchronisiert. Es kann bis zu einer Stunde dauern, bis gefahrene Kilometer dem Gruppenkonto gutgeschrieben werden. Sollten die Daten auch dann nicht übertragen worden sein, überprüfe, ob die App richtig verknüpft wurde. Das erkennst du am VCD-Logo auf der Startseite der App. Wenn du dieses nicht siehst, scanne den QR-Code erneut. Falls du es siehst, es aber trotzdem nicht funktioniert, melde dich bitte bei uns per E-Mail oder kontaktiere den technischen Support.

 

Wer steckt hinter der technischen Umsetzung der App?

Die App wurde von unserem Kooperationspartner fast2work entwickelt und für die Klimatour angepasst.

 

Die virtuelle Radtour

  

Was ist der Unterschied zwischen Hauptroute und Extratouren?

Die Hauptroute ist 2.641 Kilometer lang. Von ihr zweigen auf der Tour sieben Extratouren, nach Prag, Wien, Paris, Amsterdam, Brüssel, London und Kopenhagen ab. An den Endpunkten der Extratouren warten weitere spannende Preise auf die Teilnehmenden. Werden diese Abzweigungen durch die Kilometereingabe erreicht, findet eine Abfrage statt, ob die Kilometer für die Weiterfahrt auf der Hauptroute genutzt werden sollen oder ob die Extratour gefahren werden soll und die Kilometer auf diese Strecke angerechnet werden sollen. Die Extratouren sind keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Verlosung des Hauptpreises.

  

Können wir auch, nachdem wir die Hauptroute vollendet haben, uns noch für eine oder mehrere Extratouren entscheiden?

Dies ist leider nicht möglich.

Hilfe! Die virtuell zurückgelegten Kilometer werden auf der Karte nicht angezeigt.

Zur Darstellung der Route wird der Flash Player benötigt. Dieser kann kostenlos im Internet heruntergeladen werden. Zudem müssen im Browser Cookies zugelassen werden. Des Weiteren können Sie ihren Cache leeren. Nun sollte die Tour inklusive zurückgelegter Kilometer angezeigt werden.

Bei weiteren Anzeigeproblemen helfen wir Ihnen unter weiter.

  

Quiz

  

Welche Funktion hat das Quiz?

Die Beantwortung von Quizfragen an den Stationen ist zusammen mit der Bewältigung der 2.641 Kilometer langen Hauptroute durch Deutschland - durch das reale Radeln im Alltag und das Sammeln dieser Kilometer – Mitvoraussetzung zur Teilnahme an der Verlosung des Hauptpreises. Die beim Quiz am Ende erworbene Punktzahl entscheidet darüber, wer von den Bestreiter*innen der Hauptroute in die Lostrommel kommt.

Bis wann müssen wir die Quizfragen beantworten?

Ihr müsst die Fragen auf jeden Fall vor Erreichen des Zieles beantworten! Bis dahin könnt ihr alle offenen Quizfragen fertig stellen.

  

Gewinnen

  

Wie können wir den Hauptgewinn ergattern?

Hat eure Gruppe/Klasse die 2.641 Kilometer der Hauptroute erreicht und viele Quizfragen richtig beantwortet, dann nehmt ihr an der Verlosung des Hauptpreises teil. Entscheidend hierbei ist die Anzahl der erreichten Quizpunkte. Also strengt euch an und die 500 € könnten euch gehören.

  

Wie können wir einzelne Stationspreise gewinnen?

An vielen Stationen erwarten euch Mitmach-Aktionen, für deren Beitragszusendung an  ihr auch Preise gewinnen könnt.

Wie gewinnen wir die Preise der Extratouren?

Da verhält es sich so ähnlich wie mit den Stationspreisen. Schafft ihr Extratouren, kommt ihr in den jeweiligen Lostopf und mit ein bisschen Glück gewinnt ihr einen Preis.

  

Material

  

Ich würde für die FahrRad! Aktion gerne an meiner Schule / in meinem Ort Werbung machen. Können Sie mir Infomaterial zuschicken?

Wir freuen uns, dass Sie die FahrRad! Aktion bei Ihren Kolleg*innen oder in Ihrer Stadt bewerben wollen.

Kostenlose Flyer und Plakate können online über den VCD-Shop oder per Mail an bestellt werden. Es fallen lediglich Versandkosten an. Alternativ können Flyer und Plakate auch auf unserer Webseite hier heruntergeladen werden.

Wir stellen Ihrer Schule/Einrichtung außerdem gerne Muster-Pressemitteilungen bereit, die Sie dafür verwenden können, Ihr Engagement fürs Klima und die Gesundheit vor Ort sichtbar zu machen. Melden Sie sich dazu bitte per E-Mail unter .

Haben Sie mit FahrRad! für Ihre Einrichtung/ Schule geworben? Wir freuen uns, wenn Sie uns darüber informieren: 

  

Wo finde ich Anleitungen und Kampagnenmaterial?

Materialien zur Durchführung der Kampagne "FahrRad! Fürs Klima auf Tour" finden Sie hier.

News

Die Aktion “FahrRad! Fürs Klima auf Tour” geht in die nächste Runde. Schulklassen, Freizeitgruppen und Familien können sich ab jetzt anmelden!