Das habt ihr schon erreicht:

10978 Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

887360.67 124230

Kennwort vergessen?

Karneval für Anfänger

Start der "Session": 11.11. um 11 Uhr 11 auf dem Heumarkt in der Kölner Altstadt

Wieverfastelovend: An Weiberfastnacht ist es Brauch, dass Frauen den Männern die Krawatte - das Symbol der männlichen Macht - abschneiden. Die Männer laufen dann nur noch mit einem Krawattenstumpf herum, wofür sie mit einem Bützchen entschädigt werden.

Bützchen: Küsschen

Dreigestirn: Bauer, Jungfrau und König sind die offiziellen Vertreter im Kölner Karneval. An Weiberfastnacht übergibt die Stadt dem Prinzen symbolisch die Schlüssel der Stadt für die tollen Tage. Dann wird rund um die Uhr auf den Straßen, in den Kneipen und in den Büros gefeiert.

Geisterzug: Wegen des zweiten Golfkrieges 1991 wurden alle Aktivitäten des offiziellen Straßenkarnevals abgesagt. Trotzdem fanden sich viele Jecken zu einer Anti-Golfkriegs-Demo zusammen. Seitdem ist der Geisterzug am Samstag fester Bestandteil im Kölner Karneval.

Schull- und Veedelszöch: Die Schul- und Stadtteilzüge finden immer am Karnevalssonntag statt.

Rosenmontag: Der absolute Höhepunkt des Straßenkarnevals. Der Kölner Rosenmontagszug geht um 11 vor 11 am Chlodwigplatz los und braucht für den 6,5 Kilometer langen Weg quer durch die Innenstadt etwa vier Stunden.

Jecken: Heißen alle, die beim Karneval mitmachen. Bereits Stunden, bevor der Rosenmontagszug startet,  beziehen viele Jecken ihre Plätze am Straßenrand, ausgestattet mit Campingstühlchen, Proviant und Kölsch. Zur Musik aus den mitgebrachten Kassettenrekordern schunkelt man sich schon mal warm.

Veilchendienstag: Das ist der Tag nach Rosenmontag.

Nubbelverbrennung: Der Nubbel ist eine lebensgroße Strohpuppe, die während der Karnevalstage vor vielen Kölner Kneipen hängt. Er muss für alle Sünden büßen, die während der tollen Tage begangen wurden. Unter großem Wehklagen, Beschimpfungen und  Karnevalsliedern wird der Nubbel Veilchendienstag verbrannt.

Aschermittwoch:  Am Aschermittwoch ist alles vorbei – zumindest bis zur nächsten Session.

News

Jetzt bei der Verlosung zum Tag des Fahrrads am 03. Juni teilnehmen.