Das habt ihr schon erreicht:

3361 Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

293860.03 41140

Kennwort vergessen?

Jeder Jeck ist anders

So lautet das Motto der Stadt und heißt so viel wie "Leben und leben lassen". Es lässt viel Raum für Skurriles, Ausgefallenes und Schräges. Womöglich ist das auch der Grund dafür, dass der Auftakt zur landesweiten Kampagne “Aufbruch Fahrrad” im April 2017 hier in Köln stattfand. Im letzten Jahr dann konnten die Menschen in NRW genug Stimmen sammeln, um eine erfolgreiche Volksinitiative zu bilden. Das Ziel ist, ganz ähnlich wie bei den anderen Radentscheiden in Deutschland, ein Gesetz, dass die Förderung des Radverkehrs verbindlich festlegt.

Wenn ihr nun mit dem Rad in Köln angekommen seid, ist die “Karnevalsession” bereits vorbei. Für diejenigen, die nicht aus Köln oder der Umgebung kommen, haben wir hier noch die wichtigsten Infos zum Karneval und dem Wahrzeichen der Stadt, dem Kölner Dom gesammelt.

6. Grund fürs Radeln: Geldbeutel schonen

Fürs Radfahren braucht man weder Fahrkarten noch Benzin. Also spart man radelnd viel Geld!

News

FahrRad! unterstützt die bundesweiten Maßnahmen zum Schutz der allgemeinen Gesundheit. Alle zurückgelegten Kilometer auf Alltagswegen können jedoch nach wie vor eingetragen werden.