Das habt ihr schon erreicht:

11417 Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

2245548.69 314377

Kennwort vergessen?

Klamotten und Klima

Jeanshosen sind Weltenbummler

Was glaubst du, wie viele Kilometer deine Jeans auf dem Buckel hat? Sie legt in ihrem Leben ungefähr 60.000 Kilometer zurück: Die Baumwolle kommt aus USA, China, Pakistan, Indien oder Usbekistan. In Deutschland oder in der Türkei wird der Rohstoff gesponnen, in Taiwan gewoben. Der Stoff wird dann zur eigentlichen Jeansherstellung nach Tunesien oder China transportiert. Die fertige Jeanshose muss dann wieder zurück nach Deutschland, macht aber manchmal einen Umweg über Griechenland, wo die Hose ihre charakteristische Waschung (Stonewashed) bekommt.
Ähnliche Routen nehmen natürlich auch Knöpfe, Nieten, Schildchen, Reißverschlüsse und was sonst zur modischen Jeans dazugehört. Dazu kommen noch die Wege, die deine Jeans vor sich hat, sobald du sie ausmistest. Dann landet sie vielleicht in der Altkleidersammlung, wird zu einem Sortierzentrum nach Amsterdam gebracht, mit Lastwagen in Secondhandläden transportiert, oder sie endet auf der Mülldeponie.

Doppelt schlecht für die Umwelt

Bei diesen weiten Transporten entsteht natürlich jede Menge klimaschädliches Kohlendioxid. Aber das ist nicht das einzige Umweltproblem: Baumwolle ist eine durstige Pflanze und braucht Unmengen an Wasser. Produktionsschritte wie Waschen und Färben benötigen ebenfalls viel Wasser. Die Folge: Seen und Flüsse trocknen aus, ganze Landstriche verdorren. Die Massenbaumwollproduktion zerstört den Lebensraum vieler Tiere und Menschen. Das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie hat ausgerechnet, dass bei der Herstellung von nur einer Jeans 8000 Liter Wasser verbraucht werden.

Und wer verdient an einer Jeans?

Gehen wir von einer Jeans aus, die 50 Euro kostet.

    ein Prozent: Arbeiter (Pflücker, Weberinnen, Färber, Näherinnen...)  – 50 Cent
    13 Prozent: Materialkosten6,50 Euro
    11 Prozent: Transportkosten und sonstige Gebühren (z. B. Zoll) – 5,50 Euro
    25 Prozent: Markenfirma (Werbung, Forschung, Entwicklung und Design) – 12,50 Euro
    50 Prozent: Einzelhandel (Verkaufspersonal, Ladenmiete, Verwaltung, Gewinn) – 25 Euro

Ist das nicht ungerecht? Wenn du dagegen etwas unternehmen möchtest, schau in unsere Informationen über faire Kleidung.

News

Habt ihr Anregungen oder Fragen? Schreibt uns, oder ruft uns an!