Die Erde hat Fieber

In den letzten 100 Jahren ist die Temperatur auf der Erde durchschnittlich um 0,8 Grad gestiegen. Die globale Erwärmung wird gegen Ende des 21. Jahrhunderts zwischen 1,4 und 5,8°C liegen, je nachdem, wie viele Treibhausgase bis dahin abgegeben werden. Dies hat das Intergovermental Panel on Climate Change (IPCC), ein von den Vereinten Nationen ins Leben gerufenes Gremium führender Klimaforscher, berechnet.

"Die paar Grad" könnte man denken. Aber die Erde reagiert schon auf geringe Temperaturänderungen sehr empfindlich. Vielleicht hast auch du schon einmal die Folgen zu spüren bekommen. Denn das Wetter wird immer extremer: Heftige Stürme, heiße und trockene Sommer und lange Winter mit Schneechaos machen Menschen Pflanzen und Tieren zu schaffen Gletscher und Polkappen schmelzen, der Meeresspiegel steigt und damit auch die Gefahr von Sturmfluten und Überschwemmungen in den Küsten- und Flussregionen. 

Mitverantwortlich für diese verheerenden klimatischen Veränderungen ist das Treibhausgas Kohlenstoffdioxid (CO2), das unvermeidbar bei allen Verbrennungsprozessen entsteht. Das passiert, wenn du die Heizung aufdrehst, die z.B. mit Öl erwärmt wird, wenn du das Licht anschaltest, und dafür der Strom in Kohle-Kraftwerken erzeugt wird oder wenn du mit dem Auto oder Bus fährst, die durch die Verbrennung von Diesel und Benzin in den Motoren fahren. 

Gerade der Verkehr heizt das Klima gewaltig auf. Ein Fünftel des in Deutschland ausgestoßenen CO2 geht auf das Konto des Verkehrs. Dabei bläst nicht jedes Verkehrsmittel gleich viel CO2 in die Luft – du hast die Wahl!

Bus- und Bahnfahrten sind mit einem CO2-Ausstoß von etwa 76 Gramm pro  Kilometer und Personen noch relativ umweltfreundlich. Die Fahrt mit dem Auto belastet die Umwelt dagegen mit etwa 140 Gramm CO2 pro Kilometer und Person.

Extrem klimaschädlich ist auch das Fliegen. Beim Verbrennen von Kerosin entstehen Kohlendioxid, Wasserdampf und Stickoxide. Die Auswirkungen dieser Stoffe sind in Flughöhe dreimal größer als am Boden und vergrößern so den Treibhauseffekt entsprechend.

Dein Fahrrad stößt exakt 0 Gramm CO2 aus! Du machst also mit der Wahl deines Verkehrsmittels Klimapolitik. 

Wie hängen Verkehr & Klima zusammen? Und was bedeutet eigentlich Treibhauseffekt?

Die Gewinner der Klimatour 2018 stehen fest. Seid auch ihr dabei?