Das habt ihr schon erreicht:

3364 Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

377909.16 52907

Kennwort vergessen?

2020 - Mehrdad Mostofizadeh

Schirmherrschaft NRW

Mehrdad Mostofizadeh ist der Regionale Schirmherr der Jugendkampagne „FahrRad!“ in Nordrhein-Westfalen.
Im Rahmen der Messe „Fahrrad-Essen“ eröffneten der Ökologische Verkehrsclub und die AKTIONfahrRAD die diesjährige Klima-Tour. Auf einer eigens dafür einberufenen Pressekonferenz wurden sie dabei von Schülerinnen und Schülern aus Münster und Köln, sowie dem Grünen Politiker Mehrdad Mostofizadeh unterstützt.

Mostofizadeh ist seit Mai 2017 stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen in Essen und wurde Ende 2019 von seiner Partei mit 90% der Stimmen zum Grünen-Kandidaten für die Oberbürgermeister-Wahlen am 13.09.2020 in Essen gewählt.

Über die Aktion “FahrRad! – Fürs Klima auf Tour” sagt Mostofizadeh:
Mobilität ist Freiheit- das gilt auch für Kinder. Damit sich Kinder als Verkehrsteilnehmerinnen sicher bewegen und damit selbstständig sein können, braucht es sichere Rad- und Gehwege. Radfahren bedeutet nicht nur Unabhängigkeit von Elterntaxis, sondern tut der Gesundheit UND der Umwelt gut. Deshalb unterstütze ich gerne die Aktion FahrRad!”

 

2019 - Regine Günther

Schirmherrschaft Berlin

Unter der Schirmherrschaft von Verkehrssenatorin Regine Günther startete 2019 zusätzlich zum Bundeswettbewerb ein Berlin-weiter FahrRad!-Wettbewerb. Teilnehmen konnten alle Berliner Klassen der Jahrgangsstufen 5 bis 10 sowie Berliner Freizeitgruppen und Familien. Die Teilnahme war dabei für Berliner*innen nicht anders als für alle anderen, sie nahmen lediglich an einer zusätzlichen Verlosung teil. Einzige Bedingung dabei: das virtuelle Ziel der Klimatour zu erreichen, sprich die 2.641 Kilometer der Hauptroute sowie die Quizfragen an den 11 Stationen zu knacken.

Zur Klima-Tour sagte die Grünen-Politikerin, die seit 2016 ihr Amt als Berliner Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz inne hat:“Wer das Rad nimmt, der schont das Klima, schützt die Umwelt und sorgt dafür, dass es in Berlin weniger Straßenlärm gibt und die Verkehrssicherheit zunimmt. So wird Berlin zu einer Metropole mit mehr Lebensqualität!

Und: Jede Fahrrad-Fahrt macht Kinder und Jugendliche ein wenig selbstständiger.

Wer in jungen Jahren aufs Rad steigt, der lässt auch als Erwachsener häufiger sein Auto stehen und ist mit Fahrrad, Busse und Bahnen sauber, leise und klimaschonend unterwegs.

Die Fridays for future-Bewegung zeigt, wie sehr viele Kinder und Jugendliche etwas für den Klimaschutz und ihre Zukunft tun wollen. Die Fahrrad-Kampagne des VCD nimmt diesen Wunsch auf und schafft für Kinder und Jugendliche ein wichtiges Angebot für praktischen Klimaschutz. Glückwunsch!”

 

 

News

FahrRad! unterstützt die bundesweiten Maßnahmen zum Schutz der allgemeinen Gesundheit. Alle zurückgelegten Kilometer auf Alltagswegen können jedoch nach wie vor eingetragen werden.