Das habt ihr schon erreicht:

3361 Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

306705.03 42939

Kennwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen (nicht die E-Mail-Adresse) ein.
Wir senden Ihnen dann eine E-Mail mit Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts.
Hinweis: Das Zurücksetzen ist nur für Gruppenleiter möglich!
Passwort zurücksetzen

Zurück zum Anmeldeformular 

Kennwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen (nicht die E-Mail-Adresse) ein.
Wir senden Ihnen dann eine E-Mail mit Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts.
Hinweis: Das Zurücksetzen ist nur für Gruppenleiter möglich!
Passwort zurücksetzen

Zurück zum Anmeldeformular 

Die absolute Freiheit

In fast jeder größeren Stadt fahren mittlerweile Fahrradrikschas. Sie sind Touristenattraktion, Umwelttaxi oder werden als ausgefallenes Event gebucht. In der Innenstadt sind sie nicht nur klimafreundlicher, sondern oft auch schneller als Taxis, weil sie durch all die engen Gässchen fahren dürfen.

Dieter Reiz fährt für KölnRikscha. Er zeigt Touristen seine Stadt aus der Rikschaperspektive. Reiz macht das hauptberuflich. "Anfangs konnte ich mir nicht vorstellen, nur mit Rikschafahren über die Runden zu kommen", sagt der drahtige 48-Jährige. Aber schon bei der allerersten Tour stand für ihn fest: "Das ist klasse, das will ich Vollzeit machen!"

Weiter geht's mit dem Fahrradmechaniker.

News

FahrRad! unterstützt die bundesweiten Maßnahmen zum Schutz der allgemeinen Gesundheit. Alle zurückgelegten Kilometer auf Alltagswegen können jedoch nach wie vor eingetragen werden.