Gewinner 2017


Mehr als 7.100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind geradelt bis die Pedale qualmten, haben dabei 1.331.614 km gesammelt und damit umgerechnet 33-mal die Welt umrundet. Wow!

Auch die elfte FahrRad!- Klimatour hat mal ein Ende und wir freuen uns in diesem Jahr wieder über Eurer tatkräftiges Engagement. Mit Eurem sportlichen Einsatz habt ihr nicht nur Ehrgeiz bewiesen, sondern auch etwas für die Umwelt getan. So konnten fast 186 Tonnen CO2 eingespart werden.
Ein wirklich toller Einsatz- und der soll nun belohnt werden!

Wir freuen uns über die Verkündung folgender Gewinnergruppen (Klassenbezeichnung zum Zeitpunkt der Anmeldung):

Hauptpreis

500€ für die Klassenkasse gehen an die Klasse 5c der IGS Flötenteich in Oldenburg.

 

Stationspreise

Augsburg: Die Tassen der Firma Schwalbe gehen an die Klasse 7a der Liebfrauenschule Nottuln.

Paris: Ein Satz Batteriescheinwerfer der Firma Busch & Müller geht an die TeilnehmerInnen der Klasse 8 der Brüder Grimm Schule in Künzelsau.

Paris: Ein weiterer Satz Batteriescheinwerfer der Firma Busch & Müller geht an die TeilnehmerInnen der Klasse 6 der Schule am alten Postweg in Hemmoor.

Saarbrücken: Ein Klassensatz Luftpumpen der Firma Paul Lange geht an die Klasse 5b des Herbartgymnasiums in Oldenburg.

Köln: Ein Klassensatz Radflaschen der Firma Schwalbe geht an die Klasse 6d des St.-Pius-Gymnasiums in Coesfeld.

Münster: Ein Klassensatz Reparatursets der Firma Rema geht an die Klasse 9b des Gymnasium Johanneum in Ostbevern.

Amsterdam: Die Flaschen von Dopper gehen an die Klasse 6c des St.-Pius-Gymnasiums in Coesfeld.

Kiel: Die Werkzeugtaschen von Paul Lange gehen an die Klasse 7a der Liebfrauenschule Nottuln.

Kopenhagen: Ein Klassensatz Caps von Schwalbe geht an die Klasse 6d des Herbargymanasiums in Oldenburg.

Berlin: Ein Klassensatz Fahrradlichter der Firma Paul Lange geht an die Klasse 5 des Progymnasiums Altshausen.

Dresden: Ein Klassensatz Fahrradcomputer von Sigma geht an die Klasse 9 des Progymnasiums Altshausen.

Prag: Ein Klassensatz Ortlieb Fahrradtaschen geht an die Klasse 7e des Gymnasium Königsbrunn.

Wien: Ein Klassensatz des Multitools von Messingschlager geht an die Klasse 9b des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in Eisenhüttenstadt.


Extrapreise

Extra-Preis „Schule mit den meisten, gestarteten Teilnehmer-Gruppen“: Die Fahrradabstellanlage der Firma WSM Solbach Metallbau GmbH geht an die IGS Schaumburg in Stadthagen.

Wow! Die diesjährige Klimatour ist vorbei! Nun geht es  daran, die Tourdaten auszuwerten und die Gewinnergruppen zu ermitteln. Vielen Dank für all die tollen Einsendungen! Wir freuens uns sehr über euer radelndes Engagement!